Bisher haben sich 24 von 118438 Besucher in dieses Gästebuch verewigt.

<<  1 2 3 4 5 6 7 8 >>
Name: Kommentar:
Susanna
Wohnort: Österreich
erstellt am 29.06.2014 um 12:40 Edit - 9 Delete - 9 IP - 9 Antwort - 9

Ich bin ebenfalls VOLL dafür diese westliche Tradition des "Händeschüttelns" endlich mal mit einer anderen Form der freundlichen Begrüßung abzulösen.

Allerdings ist das hier äußerst schwierig und fast nicht umsetzbar ohne auf Mißverständnis zu stoßen Enttäuscht

Habe mal in ein paar Foren gestöbert, wo dieses Thema mal angesprochen wurde, ... und die meisten empfinden den Wunsch einander nicht mit den Händen begrüßen zu wollen als Unhöflich und "krank" geschockt
Viel lieber werden danach die Hände desinfiziert, bevor man den Anderen mit nichthändeschütteln "vor den Kopf stößt" ...
Ich finde das äußerst schade !!!

Leider geht es mir selbst so ... ich würde soooo soooo gerne auf das Händeschütteln verzichten, ... ich komme beruflich mit sehr vielen Menschen zusammen ... und immer wieder fühle ich mich extrem GEZWUNGEN meinem Gegenüber die Hand zu reichen Enttäuscht
und Warum ? um eben nicht unhöflich zu erscheinen, um keine verachteten Blicke zu kassieren ("was ist denn mit der los ? ... traut sich nicht mal die Hand zu geben" ) ... hat die Komplexe ?

Jaaaa, das alles darf man hier bei uns erwarten, gibt man sich nicht die Hände ...

Also was kann man nun wirklich dagegen tun Fragezeichen
Ich bin ja der Meinung, dass sich mal die Gruppe der "nicht-Händeschüttler" endlich mal lautstark zusammentun und sich auf eine EINHEITLICHE alternative BEGRÜßUNGSFORM einigen und die auch strikt durchziehen ...
Eine Homepage gründen (zumindest für den gesamten deutschsprachigen Raum - DE, AT, CH) wo man sich nun auf die alternative Begrüßungsform einigt und selbstverständlich dazu steht !!!
gibt ja wunderbare Begrüßungsregeln in anderen Ländern ... http://www.little-thailand.de/artike...ische-gruss.html

andernfalls wird das leider nix :(
sorry, ... aber in diesen starken Zeiten des socialMedia hat die Facebook-Seite von "no hands" gerade mal 116 Fans (2011 gegründet) ...
aber das kann´s doch nicht sein, oder Fragezeichen
... jede "Mist-Seite" hat oft viel mehr Fans :(

Jetzt ist die Frage: ...
WARUM kann sich eine alternative Begrüßungsform bei uns nicht durchsetzen Fragezeichen
Sind wir wirklich nur eine so kleine Gruppe, die sich das wünschen würde Fragezeichen



Antwort:

Hallo Frau Susanna

Es ist am Anfang nicht so leicht das Händeschütteln zu vermeiden. Es wird aber mit der Zeit einfacher. Dafür habe ich meine No-Hands Buttons. Wenn ich Ihnen welche schicken soll, dan geben Sie mir bitte Bescheid. Ich glaube allerdings nicht, dass man einen einheitlichen Gruß braucht. Man braucht nur kein Händeschütteln.
Die Homepage habe ich aufgebaut, weil ich bemerkte, dass weitaus mehr Menschen Verständnis für mein "Nicht-Händeschütteln" hatten und viele es auch gerne praktizieren würden. Sicherlich halten mich einige für einen Spinner. Ein Bekannter von mir hatte zuerst kein Verständnis dafür ("Und was ist mit Türklinken?") Knapp 1,5 Jahre später schüttelte er auch keine Hände mehr. Seine Erklärung war, dass er damals noch nicht so weit gewesen wäre. Er musste sich erst einige Zeit damit beschäftigen bis er erkannte, dass es durchaus sinnvoll sei nicht die Hände zu schütteln.
Sicherlich hat No-Hands nicht sehr viele Fans auf Facebook. Aber wenn man sich die inzwischen über 6.000 Downloads der Poster und Buttons ansieht. Das scheint doch zu zeigen dass es da einen Bedarf gibt.

Viele Grüße

Harutyun Melkonyan
paffen
Wohnort: Berlin
erstellt am 04.06.2014 um 08:40 Edit - 10 Delete - 10 IP - 10 Antwort - 10

HAHAHAHAHAHAHAHAHA ihr spinner!!! ich piss mich weg verdammt... wie bin ich hier gelandet? HÄNDESCHÜTTELN VERBOTEN!!! HAHAHAHAHAHAHA


Antwort:
Hallo Herr Paffen.

Ich hoffe Sie gehören zu dem Drittel der Männer, die sich nach dem "Wegpissen" die Hände waschen.

Ich empfinde es als unhöflich wenn inflationär Großbuchstaben verwendet werden und mehr als 2 Ausrufezeichen den Satz beenden.


http://de.wikipedia.org/wiki/Netiquette


Allerdings könnte es ja auch sein dass sich Ihre Shift-Taste verklemmt hatte und Sie nur in Großbuchstaben schreiben konnten. Dann hat sie sich wieder gelöst und Sie konnten sie nicht mehr drücken. Und mussten weiter in Kleinbuchstaben schreiben. Dann hat sie sich wieder verklemmt und Sie konnten wieder nur Großbuchstaben schreiben.
Unglaublich !
Aber vielleicht lag es ja doch an der Tastatur.
Dann lag ich mit dem "unhöflich" nicht richtig. Zwinkern

Apropos "spinner":
zitat:
„Welch triste Epoche, in der es leichter ist, ein Atom zu zertrümmern als ein Vorurteil!“

Viele Grüße

Harutyun Melkonyan
Dr. Reckels
Wohnort: 59302 Oelde
erstellt am 13.05.2014 um 14:06 Edit - 11 Delete - 11 IP - 11 Antwort - 11

Hallo Herr Melkonyan,

im Eingang meiner Augenarztpraxis hängt seit Jahren ein Schild: Infektionsschutz, bitte keine Hände schütteln.
Inzwischen ist das akzepiert. Mich wundert, dass ich bislang nicht so viele Praxen angeschlossen haben.

Mit bestem Gruß aus Oelde!
Dr. Hans-Joachim Reckels


Antwort:
Hallo Herr Reckels.

Sehr schön, dass Sie in Ihrer Praxis keine Hände schütteln und dies mit einem Hinweisschild zeigen.
Ich habe die Erfahrung gemacht, dass die meisten Menschen Verständnis dafür haben, wenn man es ihnen erklärt.
Ich hoffe dass sich dem auch weitere Praxen und Kliniken anschließen werden.

Viele Grüße nach Oelde

Harutyun Melkonyan
<<  1 2 3 4 5 6 7 8 >>

Archiv anschauen

Administration


Gästebuch, v2.3
© Coder-World.de, 2001-2014 (Stefanos)